Käseschule AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluß zwischen dem Kunden und der Käseschule Allgäu gelten stets diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Von unseren AGB abweichende Regelungen, gelten nur dann, wenn diese von uns schriftlich bestätigt werden.

Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind freibleibend. Der Vertrag kommt durch Annahme der Kundenbestellung, d.h. durch die Lieferung der bestellten Artikel durch die Käseschule Allgäu, zustande. Der Kunde verzichtet dabei auf die Zusendung einer Annahmeerklärung. Erfolgt die Kundenbestellung auf elektronischem Wege, so wird der Eingang der Bestellung umgehend per e-Mail bestätigt. Da es sich bei den bestellten Waren immer um verderbliche und saisonal verfügbare Lebensmittel handelt, erfolgt der Vertragsschluss immer unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit und organoleptisch optimalem Zustand der Waren.

Die Mindestbestellmenge ohne Versandkosten beträgt € 50.00

Bestellungen unter dem Mindestwarenwert und/oder mit nicht korrekten Daten des Bestellers werden nicht angenommen. Eine Benachrichtigung des Kunden hierüber wird nicht vorgenommen.

Käseschule:

Die Käseschule kostet 85€pro Teilnehmer, mit Butter 100€, 2 an einem Platz kosten 125€, mit Butter 150€, und eine Gruppe bis 10 Personen auf Anfrage. Bucht der Kunde einen Termin und kann den egal aus welchen Grund nicht wahrnehmen, ist er verpflichtet die Kosten zu tragen. Diese werden in Rechnung gestellt als Stornogebühr.
Die Kosten der Storno sind 75% der anfallenden Kosten und gelten bis 8 Wochen vor dem Termin,
Egal aus welchem Grund der Kunde den Termin storniert.!!!

Bucht der Kunde einen Gruppentermin und storniert diesen, beträgt die Stornorate 75% des Verkaufspreises innerhalb der letzten 8 Wochen unabhängig vom Grund der Stornierung. Diese Kosten werden in Rechnung gestellt. Bei einer neuen Buchung kann dies angerechnet werden,
Kommen für einen Termin zu wenig Teilnehmer zusammen, kann dieser ohne Grund vom Veranstalter abgesagt und oder verschoben werden.

Widerrufsrecht für Verbraucher

Nach Paragraf 312 d Absatz 4 besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von schnell verderblichen Waren, die nach Rücksendung nicht mehr wirtschaftlich verwertbar sind. Im besonderen ist die Rücknahme von Lebensmittel auf Grund gesetzlicher Vorgaben verboten. Ebenso sind vom Widerrufsrecht Waren ausgeschlossen, die nach Kunden-Spezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wurden.

Preise und Zahlungsbedingungen

Gutscheine werden nicht ausbezahlt und werden auch nicht zurückgenommen!!!
ohne Angabe von Gründen!!!
Gutscheine werden nicht gegen Käse getauscht!
Der Gutschein muss immer beim Seminar vorgezeigt und abgegeben werden, ohne Gutschein ist keine Teilnahme am Seminar möglich! Deshalb vorher bei der Buchung auch die Nummer angeben.
Wird ein Gutschein nicht angenommen und ordnungsgemäß zurück gesendet dann entsteht ein Aufwand von 25€, dieser wird dann in Rechnung gestellt. Ist ein Gutschein älter als 3 Jahre wird der aktuelle Preis gegen gerechnet und die Differenz in Rechnung gestellt, Gutscheine sind immer gültig!!!

Alle Preise verstehen sich in EURO, einschließlich der jeweils gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer. Kosten für Transport und Verpackung werden gesondert berechnet.

Für frisch vom Laib geschnittene Käse sind geringe Gewichtsabweichungen zur Bestellmenge möglich, das tatsächliche Gewicht wird gewogen und berechnet. Der auf der Bestellseite errechnete Endbetrag kann dadurch unter Umständen vom tatsächlichen Rechnungsbetrag geringfügig abweichen. Der Mindestbestellwert beträgt EUR 20,00 zuzügl. Versandspesen. Die Höhe der Versandkosten ist abhängig vom Bestellwert. Nähere Informationen und Preise erhalten Sie hier: VERSANDKOSTEN

Mit etwaigen Aktualisierungen des Internet-Agebotes von der Käseschule Allgäu werden alle früheren Preise und sonstigen Angaben über Waren ungültig. Maßgeblich ist ausschließlich die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der Internet-Seiten.

Der Kunde hat verschiedene Optionen zum Ausgleich des Rechnungsbetrages.

Die Belieferung “per Rechnung” ist nur für Kunden möglich, die von uns durch eine vorangegangene Lieferung schon eine Kundennummer erhalten haben.

Die Rechnungen von der Käseschule Allgäu sind grundsätzlich sofort ohne Abzug fällig. Der Zahlungsvorgang wird nach dem Versand der Ware ausgelöst.

Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall die Lieferung per Lastschriftverfahren abzulehnen oder Vorauskasse zu verlangen, wenn uns Tatsachen bekannt werden, die Zweifel an der Bonität des Bestellers begründen oder wenn die Lieferadresse nicht verifiziert werden kann. Sollte diese Einschränkung eintreten, wird der Kunde hierüber umgehend informiert und hat dann die Möglichkeit, das neue Angebot anzunehmen und damit die geänderten Konditionen zu akzeptieren oder er kann formlos von der Bestellung zurückzutreten.

Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, werden sämtliche Lieferungen an den Kunden verweigert.

Lieferung und Lieferzeit

Die gelieferten Waren sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt, Wiederverkäufer und gewerbliche Abnehmer werden nur nach schriftlicher Genehmigung beliefert. Die Liefermengen beziehen sich auf haushaltsübliche Mengen. Sie werden im Namen und auf Risiko des Auftraggebers versandt.

Die Käseschule Allgäu bemüht sich um schnellstmögliche Lieferung. Jede Lieferung steht unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit und organoleptisch optimalem Zustand der Waren

Gewährleistung

Die Käseschule Allgäu gewährleistet, dass die Lebensmittel zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Sachmängeln im Sinne der Begriffsdefinition von BGB § 434 sind bzw. eine für das Produkt typische Beschaffenheit haben.

Teilwirksamkeit

Sollte eine Bestimmung dieser AGB oder ein Teil einer Bestimmung unwirksam sein oder werden, so wird die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen bzw. des übrigen Teils der Bestimmung hierdurch nicht berührt.Die Geltung des UN-Kaufrechts (CISG) wird ausgeschlossen. Es gilt deutsches Recht. Der Gerichtsstand ist Amtsgericht Sonthofen.

Käseschule Angebote

JUNI Aktion:
Auf alle Bestellungen ob Käse, Gutscheine oder Zubehör gibt es 10% Rabatt und kein Porto!!!

Käseschule Kontakt

Käseschule Allgäu
Kirchdorfer Str. 7
87534 Thalkirchdorf bei Oberstaufen

E-Mail: info@kaeseschule.de
www.kaeseschule.de

Terminbuchungen immer schriftlich per mail!!!

Zur Anfahrtsbeschreibung

Käseschule bei Facebook
Allgäuer Käsestrasse
Dorfhaus Thalkirchdorf